Thommy Berg

Geboren am 23.01.1971 in Deutschland (Marl/ Recklinghausen). 2006 führte ihn die Liebe nach Wien. Ursprünglich war Thommy Berg nur als Urlauber in dieser schönen Stadt zu Gast und lernte hierbei seine Freundin kennen. Dann war der Künstler mehrere Jahre sesshaft in Wien. Der Fußballfan war schon immer eng mit der Musik verbunden und sang als Kind in einem Kirchenchor. .

2011 erhielt der aufstrebende Künstler sein erstes Angebot vom deutschen Musikproduzenten „Nils Brandt“. Seine erste Single “Hurricane of Love 2011" wurde Ende 2011 veröffentlicht. In der folgenden Zeit kamen einige CDs von ihm auf dem Markt. Meist Coverversionen von existierenden Produktionen. Aber auch Songs, die für ihn produziert wurden. Man kann also sagen, er hat sich ausprobiert um seine Linie zu finden. Diese hat er inzwischen gefunden.




Inzwischen hat er schon für Songs, die speziell für ihn gemacht wurden, den Text selber geschrieben. In dem ersten Song hat er beim Schreiben des Textes auch seine Erfahrungen mit einfließen lassen, die er machte auf dem Weg nach oben. Er begegnete Menschen die gut für ihn waren, aber auch Menschen die nicht so gut waren. Sie dienten eher als schlechte Erfahrung. Wer genau auf den Text hört, kann sicher auch einiges erkennen. Natürlich werden keine Namen genannt. Doch der Text spiegelt sehr schön das wieder, was einem passieren kann, wenn man versucht nach “oben” zu kommen.

Hier der erste Song, für den Tom den Text schrieb:
In der Hölle sag ich scheiss drauf
In der Hölle sag ich scheiss drauf (bei Amazon)
Der zweite Song, für den er den Text selber geschrieben hat, dient einfach nur der Unterhaltung.
Sexy & nicht Pleite
Sexy & nicht Pleite (bei Amazon)



Die Partytouristen


Nach dem Erfolg von 2013 gab es 2017 eine Wiedervereinigung der Partytouristen.
Mit seinem Partner Alex konnte er bereits 2013 einige Erfolge verbuchen. Es hat zwar nie eine offizielle Trennung gegeben, doch waren hier neue Aktionen bald kein Thema mehr. Jedoch 2017 wurde das Duo wieder aktiv. Gemeinsam mit seinem Partner Alex (Der Partywiener) hat Tom den Song  aufgenommen.

Schon 2013 gab es von den Partytouristen: Amanda
Amanda (bei Amazon)

Und hier die aktuelle Single von den Partytouristen Hab ne Tante in Marokko - Hab 'ne Tante aus Marokko (bei Aamazon) - und in der Soloversion von Tom Touri Hab ne Tante in Marokko


Warum nennt sich Tom Touri nun Thommy Berg?

Von Künstlerkollegen hatte er die Anregung bekommen, seinen Namen zu ändern, weil der Name nicht mehr passt. Und das stimmte. Als er sich 2011 für den Namen Tom Touri entschied, war das alles gar nicht so geplant, was inzwischen daraus geworden ist. Er wollte sich ja erst mal selber ausprobieren und mal sehen, wie weit er kommt. Mit dieser Einstellung lag er richtig. Heute weiß man es. Wenn man sieht, was er erreicht hat. Er hat die ganze Sache am Anfang nicht ganz so ernst gesehen, doch der Erfolg brachte ihn  zum Umdenken über die Jahre. 

Darum wird "Tom Touri" umgewandelt in "Thommy Berg". Wobei man dabei nicht vergessen darf, der neue Name ist eine Ableitung von seinem richtigen (bürgerlichen) Namen. Vieles ist schon auf seinem neuen Namen geändert, aber es passiert noch einiges im Hintergrund. 

Tom Touri wird erst mal aber nicht komplett von der Bildfläche verschwinden. Tom Touri wird es weiterhin geben, wenn er Songs für die Mallorca-Schiene präsentiert. So wird er auch mit seinem Partner Alex nicht als Thommy Berg bei den Partytouristen auftreten sondern als Tom Touri. Jedoch wird vorwiegend Thommy Berg zu sehen sein, weil der einfach besser ankommt beim Publikum. Und das ist gut so. 

 




Und hier noch ein Tipp: 
23.09.2017 Bühnenjubiläum - 5 Jahre Thommy Berg (Tom Touri)
Dorfkrug - Kneipe mit Schlagerherz
Kleyredde 77
44149 Dortmund
Eintritt ist frei - Anmeldung nicht erforderlich


Die Partytouristen
Natürlich ist auch die Presse über die Beiden aktiv. Hier sieht man einen Bericht über Tom Touri

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen