Liza Kos

Auch Liza Kos macht Comedy. Dies macht sie sehr gut. Sie macht aber auch Musik. Sie Spielt selber auf der Gitarre und singt dabei Sie ist auch schon im Fernsehen damit aufgetreten Sie war schon zu sehen bei den Sendern MDR, BR, WDR oder ARD.

Ihre Songs schreibt sie selber. Ihr aktuelles Programm heißt "Was glaub ich, wer ich bin?!"

Aus Moskau kommend, kam sie mit 15 Jahren und mit ihren Eltern nach Deutschland. Sie lernte erfolgreich die deutsche Sprache. Ihr Herkunft lässt sie auch auf der Bühne in einigen Rollen mit einfließen, Um sich in Deutschland zu integrieren ging sie eine Beziehung mit einem Türken ein und wurde Mitglied in einem Karnevalsverein in Aachen.




Auf der Bühne schlüpft sie in verschiedene Rollen und bedient auch bestimmte Klischees. Ihre Darbietungen bringt sie mit "trockenem Humor" auf die Bühne. Die Presse hat mal über sie geschrieben:
„Liza ist geschaffen für den Auftritt vor Publikum. Ihre herausragenden stimmlichen Fähigkeiten bilden das Gerüst für die Texte, die immer mit einem Augenzwinkern die Alltagsprobleme zwischen den Kulturen aufs Korn nehmen. Das gilt nicht nur für die herrlich komisch und pointiert vorgetragenen Lieder, sondern auch für die Wortbeiträge, bei denen sich sowohl Svetlana Kalaschnikova als auch Aynur immer wieder im deutschen Sprachdschungel verirren.“ (Aachener Zeitung, 2015)

In folgendem Link sieht man einen Ausschnitt von ihr auf der Bühne, wo sie auch ihre Herkunft gekonnt mit einfließen lässt.

Liza bei Nightwash
In diesem Ausschnitt sieht man auch sehr gut das musikalische Können von Liza. Als Folge singt sie nun auch für ein Musikprojekt. Weitere Infos auf:
Aliza Musik bei Facebook (öffentlich)

Mehr Infos über Liza auf ihrer Webseite

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen